Samstag, 7. November 2009

Ein unerträglicher Zustand ist das ...

Kennt Ihr das?
So sieht er aus, wenn er leer ist.
Ja, das ist mein Fressnapf.
Und so gefällt er mir am wenigsten !! Ein unerträglicher Zustand wie ich meine. Kann man den nicht stündlich wieder auffüllen, zumindest so als Deko. Ich könnte mir vorstellen das es richtig dekorativ aussehen würde. Wenn nicht, könnte ich die "Füllmenge" fachgerecht entsorgen und meine Leinenhalter könnten den Napf wieder neu "dekorieren".
Dieses Spiel könnte man dann stündlich wiederholen. Was spricht eigentlich dagegen?
Aber so ein Blick in die "tiefe Leere" des Napfes, finde ich unerträglich.
Aber dann höre ich so Sätze wie :
Du wirst zu dick, Du bekommst Übergewicht, Du bekommst auch so schon mal über den Tag diverse Extras ...
Stimmt eigentlich auch, aus der Sicht habe ich das noch nicht betrachtet.
Ich glaube ich bin jetzt einsichtig geworden. Ihr habt mich überzeugt.
Doch eine letzte Frage noch:

"Wann wird dieser Napf jetzt wieder aufgefüllt ???"

Kommentare:

  1. Hi Ebby - das kenne ich genau - diese Problem - leerer Napf - es ist unerträglich - aber schon Reinhard Mey sang davon, dass er wünschte er wäre sein Hund - aber dann - das Zugeständnis: Mein Mensch ist der - der die Kühlschranktür aufmachen kann (...oder so ähnlich). Das heißt für uns abwarten und ab und zu einfach nur den berühmten "Bettelblick" aufsetzen....
    Schönes Warten und ein ebensolches Wochenende.
    Brrrrr - nass - nicht so mein Fall!
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ebby,
    ich reich dir die Pfote, mein Napf ist auch fast immer leer!! Dekoration stündlich, DAS werde ich mal anregen, vielleicht hab ich Glück. Bettelblick hilft manchmal, um ein klitzekleines Extra zu bekommen, versuchs mal...
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  3. Wuff Aiko, wuff Isi
    das mit dem "Bettelblick" hat geklappt. Habe schon ganz schön abgesahnt. Am besten immer getrennt - erst die eine Nacktnase, dann die andere. Und beide glauben es ist das einzige mal :-)) Oh, da raschelt was in der Küche - ich muß los ... Eure Ebby

    AntwortenLöschen
  4. Hi Ebby,
    ich mach das auch immer so, erst der Eine dann der Andere. Und ich mache das auch so geschickt, das meine Futterträger erst hinterher checken, wie gescheit ich bin oder wie dumm sie sind. Grins

    Liebes WUUUH
    Sally

    AntwortenLöschen