Freitag, 20. August 2010

Herzschmerzblicke

Kennt Ihr das auch? Die Leinenhalter essen, oder naschen etwas und merken gar nicht, daß wir vieleicht auch was abhaben möchten. Nun ist Taktik gefragt, jetzt ziehe ich alle Register meines Könnens.

Der "HERZSCHMERZBLICK" ist gefragt. Ganz treudoof mit Schmollmund schauen, etwas sabbernd nachhelfen - Achtung, nicht den Augenaufschlag vergessen. Ich schau so, als hätte ich seit einer Woche nichts mehr zu fressen bekommen.
Hallo! Sieht denn keiner wie abgemagert ich schon bin?
Gleich werden DIE weich und ich bekomme was ab...
Wenn nicht, dann habe ich wahrscheinlich etwas falsch gemacht, oder die sind doch schlauer als ich dachte. Hmm !

Halloooo, mein Magen knurrt, ich will jetzt , äh möchte, was abhaben - ist das denn so schwer?

Kommentare:

  1. Hi Ebby - was....? Das können wir einfach zu gut - diesen Blick aufsetzen und starren - solange bis was vom Teller fällt - oder???
    Wuff - ein schönes Wochenende und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  2. Oh Himmel - ist das ein süßes Foto *dahinschmelz* -von meinem Teller würdest du sofort was bekommen liebe Ebby!!
    Knudellgrüße Siggi (pssst nicht der Joy erzählen)

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Bild. Auch wenn ich gegen solche Blicke ziemlich immun bin, probiert es der Herr Bödefeld doch ab und an, ob ich nicht doch schwach werde. Seine Herzschmerzblicke sind aber eher vorwurfsvoll *lach*
    Viele GRüße,
    DEsiree & Herr Bödefeld

    AntwortenLöschen
  4. Hi Ebby,
    bei unserem Herrchen haben wir mit solch Blick fast IMMER Erfolg, Frauchen muß irgendwie immun dagegen sein - Mist!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  5. Hi Ebby,

    wenn der Blick nicht reicht, dann musst du denen deine Pfoten um die Ohren hauen, mach ich auch immer so - grins.

    Liebe Grüße
    DJ

    AntwortenLöschen