Samstag, 20. November 2010

Ein ganz normaler Spaziergang

So sieht er aus, ein ganz normaler Spaziergang. Eigentlich gehe ich immer voraus und zeige wo es lang geht, aber ab und zu muß ich auch mal die neuesten Infos erschnüffeln, wer gerade hier war, wer sich mit wem gezofft hat und viele weitere Geheimnisse, die Leinenhalter einfach nicht verstehen - ist auch gut so, hi, hi.







Und so sieht es aus, wenn die woanders lang wollen als ich es will. Ich bleibe einfach demonstrativ stehen und signalisiere den Haltern, wo ich gerne lang gehen möchte (will). Gleichzeitig mache ich mit meiner Mimik klar, das es für mich absolut keine Alternative gibt - basta!
Selbst wenn jetzt das Halsband angelegt wird, schraube ich mich tief in den Asphalt - seeehr tief.
Da helfen auch nicht gutes Zureden, oder irgendwelche Versprechungen von Leckerlies, wenn ich mich jetzt bewege. Ich will auf meine Spielwiese, sonst wäre ich doch gar nicht erst mitgekommen, ist das denn so schwer zu verstehen?
Sie haben es kapiert und schlagen eine andere Richtung ein, nämlich MEINE.

Endlich auf meiner Spielwiese.
Hat aber auch gedauert. Stöckchen werfen bitte.
Lange halten die aber nicht, denn die mache ich immer wieder gleich kaputt. Die Leinenhalter schwärmen dann immer in alle Richtungen aus um Nachschub zu beschaffen. Gar nicht so einfach - aber doch nicht mein Problem.
Los beeilt Euch mal, ich will spielen.


Na endlich da ist ja wieder einer.
Schade das heute kein anderer Hund auf der Wiese ist.
Die hocken alle viel lieber in der Bude, weil es heute so naßkalt ist.


















Oh ich glaube die haben gerufen. Jetzt aber schnell nach Hause, denn es wird langsam dunkel.
Aber durchgesetzt habe ich mich mal wieder. Die machen (fast) alles was ich will, weil die mich so lieb haben.
Aber ohne die Beiden wäre es auch ganz schön langweilig.
Wir gehören doch irgendwie zusammen ...
Wartet ich komme ....

Euch allen ein schönes Wochenende

Eure Ebby

Kommentare:

  1. Oh, oh...das hier darf Barny auf keinen Fall lesen. Der könnte sonst auf die Idee kommen, das ab morgen ganz genauso zu machen. Ich habe aber gehofft, daß er nun mit über 3,5 Jahren keine weiteren Versuche mehr macht, uns zu erziehen. Aber wahrscheinlich lachen mich jetzt viele Hundehalter aus und ich gestehe, ich habe auch gerade gelacht. Das sind doch alles Wunschträume. *kicher*
    Ich gebe es ja zu...ihr Vierbeiner habt uns Zweibeiner wirklich gut im Griff. ;-)

    Liebe Grüße von 2 B's

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ebby hübsche Maus,
    um diese Jahreszeit behaupten sich die echten Hundebesitzer,laach.
    Stöckchen holen ...oh das lieben meine beiden auch sehr und finden kein Ende.
    Unsere kleine kam letztens aus dem Wald und zog einen Ast von einem Durchmesser von ca. 1,7 mtr. mit sich .
    Doch sie bekam Hilfe von unserem dicken und da war das "Stöckchen" nicht mehr all zu schwer.
    Wünsch Dir einen gemütlichen Abend,
    grüßle Moni

    AntwortenLöschen
  3. Hi Ebby,
    DU hast deine Leute aber gut erzogen!!
    Ich glaube, ich habe hier was falsch gemacht, denn DIE bestimmen immer, wo es langgeht...
    Allerdings gefallen mir deren Einfälle sehr!
    Schönen Sonntag und liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  4. Ja so ist das bei einem gut eingespielten Team - man versteht sich auch ohne viele Worte *lach* - und was tun wir Zweibeiner nicht alles für einen fröhlichen und glücklichen Hund.
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  5. Sabberbacke Tequila22. November 2010 um 11:41

    Hey Ebby
    das ist hier auch so, ich kann so stur sein. Ist ja schließlich auch meine Runde , dann sage ich auch wo es lang geht.( wenn ich mich schon mal auf raffe):-)
    Heute ist es bei uns regnerisch, mag garnicht aus meinem Bett raus:-)
    Liebe Grüße Deine Sabberbacke und Leinenhalter

    AntwortenLöschen
  6. Hey, das mit dem bestimmen wo es lang geht kann ich auch! Ist quasi meine Spezialität. :-))

    AntwortenLöschen
  7. ... zum schluss.. das hast du schön gesagt! so ist es! ohne geht nie mehr!!!! in diesem sinne (heut ist zwar erst donnerstag..) aber ein schööönes hünsches wochenende! :)

    tina und meggi

    AntwortenLöschen
  8. Ach ebby, wie schaffst du das denn? ich versuche das auch, aber leider ohne erfolg. aber irgendwann machen die auch mal das was ich will, wann ich will...

    dieses jahr ist mein erstes weihnachten und ich bin schon sooo gespannt. alle sind schon am reden und planen und es klingt als ob weihnachten ein tolles, aber vor allem LECKERES fest ist :-)))))

    ganz lieben gruß aus dortmund,
    dein fabrizio

    AntwortenLöschen