Dienstag, 27. März 2012

Operation ( Talkdrüsenadenom )

Heute 9:00 Uhr sind wir mit Ebby zum Tierarzt gefahren. Wir hatten einen Termin, denn Ebby hat ein Talkdrüsenadenom (infiziertes Adherom) an drei Stellen. Zwei sind auf dem Rücken unter der Haut, eine weitere allerdings hinter dem linken Ohr. Diese Entzündung ist aber im Gegensatz zu den anderen nach Außen hin gewachsen und hat sich in den letzten 5 Tagen von der Größe her, fast verdoppelt. Jetzt ist sie ca.1,5 cm groß und muß entfernt werden. Gegen 12:00 Uhr konnten wir Ebby wieder abholen. Sie war noch in der Narkose und wachte langsam wieder auf.













Sicherlich werden die Wunden schnell verheilen und das Fell wächst auch wieder nach.




Zu Hause angekommen wurde erst einmal ordentlich gefressen, denn die letzte Mahlzeit war schließlich am Vorabend.








Jetzt braucht Ebby ein wenig Ruhe, denn das war alles ganz schön aufregend und anstrengend für sie.





video

Kommentare:

  1. Ebby - meine Süße! Halt die Ohren steif, ist bald alles wieder gut!!!
    Steck Dir morgen mal ein Trostpflaster in die Post ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung, liebe Ebby! Komm schnell wieder auf die Pfoten! Und das mit dem abben Fell ist halb so wild, so ein toller Hund wie Du ist trotzdem schön... Narben gehören halt zu einem Hundehelden! Alles Liebe, auch an Deine Leinenhalter!
    Honey und Trixi mit ihren Dosenöffnern (eigentlich finden wir ja Hunde doof, aber bei Dir machen wir eine Ausnahme.)

    AntwortenLöschen
  3. Elena u Zwerg Inside27. März 2012 um 21:04

    Hallo Ebby Maus,
    ich schick Dir gaanz viel Genesungsgrüße aus´m Süden. Wird scho wieder. lass Dich schön pflegen und hegen von Muddi u Vaddi
    liabes Griaserl Elena

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ebby,
    wir wünschen dir gute Besserung. Ruh dich schön aus. Wir drücken dir die Pfoten das alles schnell wieder verheilt.
    Ganz liebe heile, heile wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Ach du Arme! Irgendwie steckt zur Zeit wohl der Wurm drin. Der Emil hatte 'ne OP und du nun auch. Da wünsche ich mal schnell gute Besserung und lass' dich gut pflegen! :)
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tante Ebby,
    gut das du alles überstanden hast! Dann lagen wir ja gleichzeitig schlafend da...Bei mir ist auch alles gut verlaufen.
    Hoffe du erholst dich schnell und du keine Probleme mehr hast.
    Liebe Grüße
    Teddy (Gustav de la mer de l'est)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ebby,

    ein sanftes Drückerl von mir und einen lieben Schmatzer meiner 3 Bärchen an dich.
    Es stimmt immer gleich traurig wenn ihr etwas habt.
    Schön das du nun alles gut überstanden hast.
    Lass dich schön Pfölegen.

    Hinterlasse dir und deinen Leinenhaltern liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Oh je, arme Ebby-Maus. Lass dich Gedanklich ganz sehr drücken und werd schnell gesund. Das Fell wächst nach, hauptsache die Narben verheilen gut. Wir drücken auch für dich ganz doll die Pfoten!!!!
    Liebes WauWau von der Joy u Leinenhalter

    AntwortenLöschen
  9. Gute Besserung und ein dickes Schlabberbussi, Phoebi

    AntwortenLöschen
  10. Wir wünschen dir gute Besserung.
    Du wirst sehen bald ist alles wieder ganz gut und schnell wieder vergessen.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

    Liebes WUUUH
    Sally

    AntwortenLöschen
  11. liebe Ebby-Maus,
    wir streicheln dich ganz doll in Gedanken und wünschen dir, dass du schnell wieder voll fit bist.
    liebe Grüße von Tibi und Sylvia

    AntwortenLöschen
  12. Ach du heilige Sch....! Du weißt ja, dass ich schon ca 50 von diesen Teilen losgeworden bin und sehr nachfühlen kann, wie es dir geht. Gute Besserung liebe Ebby!!!

    AntwortenLöschen